Besuch im Tiergarten

Mit Unterbrechungen reicht die Geschichte des Ulmer Tierparks zurück bis 1935. In seiner heutigen Gestalt geht er zurück auf ein 1966 errichtetes Aquarienhaus

sowie die Errichtung eines Tropenhauses im Jahr 1980

und eine Erweiterung im Jahr 1986 um einen Tiergarten mit Freiflugvoliere und Affenaußenanlagen.

Im Februar 2008 wurde eine Erweiterung des Aquariums eröffnet. Mit einem Anbau an das Aquarienhaus wird seitdem die Nähe des Tiergartens zur Donau  ausgenutzt.

In einem künstlichen Donaubecken können die Besucher beim Gang durch eine Plexiglasröhre über und neben sich einheimische Süßwasserfische beobachten.

Weiterführende Links:

Dieser Beitrag wurde unter Canon EOS 5D Mark III, Foto, Tiere abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.