Lichterserenade am 22. Juli 2017 in Ulm

Jährlich findet am Samstag vor dem Schwörmontag auf der Donau in Ulm/Neu-Ulm die Lichterserenade statt.

Bereits vor dem offiziellen Beginn der Veranstaltung nach Einbruch der Dunkelheit gibt es einen ersten Vorgeschmack durch die Mobiltelefone der Besucher.

Das Ereignis beginnt mit dem Eintreffen einiger Boote, so genannter „Ulmer Schachteln“.

Diese lassen anschließend zwischen 5.000 und 8.000 Windlichter zu Wasser.

Diese verwandeln die Donau anschließend in ein kilometerlanges Lichterband.

Das Spektakel wird von Musik und Feuerwerk abgerundet.

 

Dieser Beitrag wurde unter Foto, Sony DSC-RX100M3 abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.